Matjesregatta 2022

Das war Frauenpower at it´s best. Bei der Langstreckenregatta unseres Nachbarvereins rund um die Billerhuder Insel ließen Heidi, Dagmar, Kristin und Manu mit Steuermann Nils 8 gegnerische Mannschaften hinter sich und siegten in der Tagesbestzeit von 18:02. Auch in der S-Pokal Wertung, die das Durchschnittsalter berücksichtigt, wurde der Pokal gewonnen. Ohne gemeinsames Training eine beachtliche Leistung, wer trainiert hat kein Talent. Der ersatzgeschwäche Königsvierer konnte ohne seinen etatmässigen Schlagmann Nils in der S-Pokal Wertung einen 4 Platz erreichen, mit einer Zeit von 17:18 belegten Horst, Henner, André und Michael mit Steuermann Klaus in Zeitwertung einen 11. Platz bei 19 teilnehmenden Mannschaften.

Wanderpokal

Ein weiteres Jahr steht der kleine Flaggenmast mit den Flaggen aller Hamburger Rudervereine im Bootshaus des Biller RC.
Im vergangenen Jahr konnten wir bei sieben Sternfahrten zu Hamburger Rudervereinen insgesamt 75 BRCler zu einer Teilnahme begeistern und wir waren damit im Verhältnis zu der Anzahl unserer aktiven Mitglieder erneut der erfolgreichste Club!

Corona-Info

Liebe Ruderer,
der Deutsche Ruderverband erlaubt den Sportbetrieb aktuell unter Beachtung verschiedener Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus hier

Auf der Bille – mit Abstand am schönsten!

Zielfahrt zum BRC an die Bille

120 Ruderer haben am 29. Juni 2019 bei uns angelegt! Das ist definitiv ein neuer Rekord, so viele waren noch nie bei uns zu Besuch.
Dazu gab es auch noch eine Bootstaufe, ein Jubiläum und ausnahmsweise mal Sonne☀️!

Achtung, neue Schleusen-Betriebszeiten Tiefstackschleuse:

  • Zu jeder vollen Stunde wird in Richtung Elbe geschleust.
  • Zu jeder halben Stunde wird in Richtung Bille geschleust.
Weiterlesen

Winterwettbewerb

Am 1.11.2018 begann der Winterwettbewerb – bis zum 31.3.2019 werden alle Ruderkilometer addiert und dann zur Auswertung an den Landesverband geschickt.

Im letzten Jahr haben wir 77 Fahrten mit 3.107 km zurückgelegt und wir konnten in der Gesamtwertung aller Hamburger Rudervereine einen guten Platz belegen. Die Auswertung erfolgt über eine mathematische Formel, die u.a. auch die Mitgliederzahl und die Anzahl der Aktiven berücksichtigt. Andrè belegte bei uns in der Einzelwertung mit 386 km den ersten Platz und war damit der Winterkönig.